Buch "Mythos Kohle"


Buch "Mythos Kohle"

Auf Lager
in 7-10 Tagen bei Ihnen

29,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Michael Farrenkopf
"Mythos Kohle"

2. Auflage 2013
gebunden
224 Seiten, ca DIN A4
ISBN 978-3-402-04386-8
Aschendorff-Verlag

Kohle - das war und ist für das Ruhrgebeit mehr als ein Wirtschaftszweig. Die Kohle war das fundament für die Entstehung der bedeutenen europäischen Wirtschaftsregion, sie war Arbeitgeber für Hunderttausende von Arbeitern, sie schuf und prägte ganze Städte und Landschaften. Kein Wunder also, dass die Kohle zum Mythos wurde - und das Fotografen immer wieder versucht haben, diesen Mythos im Bild festzuhalten. Jede Zeit hat dafür ihre ganz eigenen Darstellungsweisen gefunden: Von den monumentalen Gesamtansichten der neuen Zechen bis zu den wehmütigen Abschiedsbildern aus der Zeit der Strukturkrise. Aber auch die Sachlichkeit der 1920er-Jahre und die Blut- und Boden-Rhetorikder der 1930er-JAhre haben ihre ganz eigenen Bildzeugnisse hinterlassen. Der Autor hat aus den umfangreichen beständen des von ihm geleiteten Bergbau-Archivs in Bochum Beispiele für diese verschiedenen Sichtweisen ausgewählt und sachlundig erläutert. Bergbau-Nostalgiker werden sich über diesen aufwändig gedruckten Band ebenso freuen wie die Freunde einer anspruchsvollen Fotografiegeschichte.

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Druckerzeugnisse